Nach Party im Lalu gehen 5555 Euro an die Aktion Kinderhilfe e.V.

DJ Cent spendet jeden Cent

Hameln. Seit 30 Jahren legt er auf und ist als DJ Cent bekannt – Grund genug für Jens Pfennig, um es krachen zu lassen und dabei anderen etwas Gutes zu tun. Denn die kompletten Einnahmen seines Auftritts im Lalu, die Sponsorengelder sowie 1 Euro von jedem verkauften Cocktail gehen komplett an die Aktion Kinderhilfe e.V. (AkKi). „Dank Dr. Jobst-Walter Dietz, der die Summe noch aufgerundet hat, konnte ich 5555 Euro an AkKi überweisen“, freut sich Pfennig. Für Beate Niemeyer, Erste Vorsitzende des Kinderhilfe-Vereins, war das Engagement, das Pfennig für seine Party zum 30. DJ-Geburtstag und somit für AkKi an den Tag legte, enorm. „Er hat unglaublich viel Einsatz für AkKi gezeigt. Ob mit Bannern oder Flyern: Es lag ihm viel daran, unseren Verein zu unterstützen“, freut sich die Vorsitzende.

Pfennig möchte aber selbst „Danke“ sagen und zwar denen, die ihn bei seiner Aktion tatkräftig unterstützt haben: Dr. Dietz und dem Team vom Hefe-Hof, Oliver Welp von der Public Media Group, der die Werbung erstellte, den Sponsoren der Party, den anderen DJs, die auf ihre Gage verzichteten, dem Team des Clubs 43 für die Cocktails und seiner Schwester Ines Pfennig für die Hilfe bei der Organisation. Kk

Dewezet 02.12.15