Populärer denn je: Der Bossa Nova

Eine Band aus Deutschland hat sich dieser Musik mit Herz und Seele verschrieben

Bossa Cabassa ist ein Name, der sich zu einem Markenzeichen entwickelt hat. Sechs Musiker zelebrieren auf akustischen Instrumenten diese Verbindung aus brasilianischer Samba und Cool Jazz auf betörend-sinnliche Art und Weise. Die Gesangsstimmen von Antje Brömme und Jürgen Radam besitzen diese kühl-erotische, manchmal auch melancholische Ausstrahlung, wie sie für den Bossa Nova so typisch ist. Bossa Cabassa wird am Montag Abend im Lalu im HefeHof im Rahmen der Dewezet-Nachtausgabe ein Konzert geben. Beginn 19.30 Uhr. Kartenvorverkauf in der Dewezet-Geschäftsstelle und bei Tickets und noch viel mehr... im HefeHof Center.

© Dewezet, 01.02.2002