Unbeschwerte Farbwelt (13.08.2001 / Dewezet)

Farbgewaltige Gemälde: Die Bilder von Waltraud Wempe.
Der Besucher wird mit relativ großformatigen Gemälden konfrontiert, die durch die Verwendung sommerlich-heiterer Farben einen unbeschwerten Eindruck vermitteln. Die Künstlerin Waltraud Wempe ist in der heimischen Szene keine Unbekannte. Neben ihren Ausstellungen in der Aerzener Domänenburg ließ sie beispielsweise im November des letzten Jahres ihre Gemälde auch im Berliner Reichstag ausstellen. „Trotz der Verpflichtung als Familienmanagerin – sie ist Mutter von drei Kindern – schafft es die gebürtige Cloppenburgerin noch ihren kreativen Hobbies nachzugehen“, erklärte Kunstkennerin und Lalu-Betreiberin Sabine Dietz in ihrer ungezwungenen Laudatio. Relativ spät kam Waltraud Wempe neben dem Töpfern, Heimwerken und Schneidern zu ihrer neuen Leidenschaft – der Acrylmalerei. Etwas schüchtern erklärte die sympathische Frau bei der Vernissage zu „Magic Of Colours“: „Man muss nicht unbedingt Kunst studiert haben, um schöne Bilder zu malen.“ Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 19 Uhr sowie samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Infos gibt es unter der Telefonnummer (05151) 57850.